Königsberg in Bayern
Ansicht Salzmarkt
Lebendige Historie

Die Geschichte einer Stadt wird durch seine Bürger am Leben gehalten. Den Stolz der Königsberger auf die Traditionen belegen zahlreiche Gegebenheiten und Veranstaltungen, die sich durch das ganze Jahr ziehen.

 

Besuchen Sie eine unserer öffentlichen Stadtführungen, um Königsberg kennenzulernen.

 

Das Künsberger Pflasterspiel bringt neugierigen Königsbergern und Gästen der Stadt mit Witz und Charakter die Geschichte des Ortes und seiner bedeutenden Persönlichkeiten näher.

 

Die Bürgerwehr 1848 Königsberg in Franken ist die älteste freiwillige Bürgerwehr Deutschlands.

 

Das Königsberger Pfingstfest ist die größte jährliche stattfindende Veranstaltung in Königsberg.

 

Der sehr beliebte Königsberger Weihnachtsmarkt war der erste der Region und wird ohne kommerzielle Stände abgehalten.

 

Im Kunsthandwerkerhof finden regelmäßig Austellungen nationaler und internationaler Künsterinnen und Künstler statt.

 

Am Tag des offenen Denkmals bietet sich die Möglichkeit, Blicke hinter die historischen Fassaden der Königsberger Altstadt zu werfen.

 

Der Amtsbote erinnert an die Zeit, als Königsberg noch eine Enklave Sachsen-Coburgs war.

 

Sind die Tage kürzer geworden, ziehen als Tilly verkleidet die Hätscherklooßen von Haus zu Haus und warnen vor den Gefahren des Feuers.

 

Die Herzog-Wilhelm-Kettenfeier erinnert an den großzügigen Gönner der Stadt.

 

Während des alle zwanzig Jahre stattfindenden Flurumgangs werden die alten Grenzen der Stadt kontrolliert.

 

Das Glockenspiel auf dem Rathaus ist heute das Markenzeichen der Stadt Königsberg.